Dieses eher düster gehaltene Ab­stimmungsplakat zeigt in der Bild­mitte ein Skelett, das in einem roten Mantel mit weißem Fellsaum, den polnischen Nationalfarben, ge­kleidet ist. In seiner rechten Hand hält das Skelett ein bereits mit Blut beschmutztes Schwert. Hinter dem Skelett steht ein Rappe, dessen eine Flanke auch bereits mit Blut beschmutzt ist. In Verbindung mit der Bildbeschriftung “Oberscherschle­sier! Polen braucht Euch als Kano­nenfutter!” wird auf den polnisch-russischen Krieg (Februar 1919 bis März 1921) angespielt. Die deut­sche Seite warnt hier davor, dass bei einer Abstimmung zu Gunsten Polens die Einwohner möglicher­weise vom polnischen Militär zum Dienst an der Waffe verpflichtet würden. Dies würde wohlmöglich den Tod vieler Oberschlesier be­deuten. Somit ist der mahnende Aufruf eines Skelettes, das einen neuen Krieg mitbrächte, ein sehr eindrucksvolles und starkes Motiv und ein deutlicher Appell, nicht für die polnische Seite zu stimmen. Deutsches Abstimmungsplakat 1920/21. Künstler und Auflage unbekannt. 71 x 93 cm.